Analyst sagt erneuten Preissturz für Bitcoin voraus



Analyst, der den Absturz von Bitcoin auf 3.000 Dollar vorhergesagt hat, sagt, dass dies als nächstes kommt

In den vergangenen Tagen hat Bitcoin zum ersten Mal seit Wochen wieder eine zinsbullische Preisaktion erlebt. Diese Erholung brachte den Vermögenswert bis auf 6.900 $, was einem Anstieg von 80% gegenüber dem Tiefststand von 3.800 $ bei Bitcoin Code in der letzten Woche und einem Anstieg von 28% gegenüber dem Ausgangswert von 5.400 $ entspricht. Leider endete sie erst vor wenigen Stunden abrupt, als die Krypto-Währung eine starke Ablehnung bei 6.900 $ erfuhr und bis auf 5.700 $ fiel.

Bitcoin Code spricht über erneuten Einbruch

Nach Ansicht eines prominenten Analysten ist diese Ablehnung wahrscheinlich ein Vorläufer für weitere Schmerzen für diesen Markt in der kommenden Woche.
Verwandte Lektüre: Erschreckend genaues Fraktal: Bitcoin wird bis zum 1. Quartal 2021 bei 20.000 $ handeln.

Bitcoin könnte $3.000 erneut besuchen, warnt Top-Analyst

Smart Contracter, ein prominenter Krypto-Währungshändler, bemerkte kürzlich, dass die jüngste Rallye „korrigierend“ aussieht, was darauf hindeutet, dass ein Rückfall in einen Bärentrend wahrscheinlich ist:

„Habe schon lange kein BTC-Update mehr gemacht, aber strukturell sieht dieser Anstieg korrigierend aus, ich denke, das war ein ABC und wir fahren hier weiter nach unten.

Sein Chart, der auf der Analyse der Elliot-Welle basiert, deutet darauf hin, dass der BTC bis zum Monatsende auf bis zu 3.200 Dollar, dem Tiefststand der Baisse von 2018, fallen wird. Sollte dies geschehen, bedeutet dies, dass Bitcoin um 45% vom derzeitigen Preis von 5.800 Dollar fallen wird.

Ich habe zwar seit einiger Zeit keine Aktualisierung der BTC vorgenommen, aber strukturell sieht dieser Anstieg korrigierend aus. Ich denke, dies war ein abc und wir fahren hier weiter nach unten pic.twitter.com/kzibbSFryh

Während viele Krypto-Investoren der Gültigkeit der Elliot-Wellenanalyse skeptisch gegenüberstehen, hat Smart Contracter eine starke Erfolgsbilanz bei der Analyse der ständig schwankenden Märkte für kryptotechnische Währungen bei Bitcoin Code vorzuweisen, was seinem Kommentar Glaubwürdigkeit verleiht.

Mitte 2018, als sich Bitcoin inmitten einer Baisse befand, verriet Smart Contracter, an welchem Punkt er den Tiefpunkt der BTC erwartet, indem er schrieb:

„Ich nenne eine Talsohle bei genau 3,2k mit einem Spielraum von 200 Dollar auf beiden Seiten.“

Mitte Dezember erwies sich seine Prognose als richtig, als Bitcoin innerhalb weniger Wochen von 6.000 $ auf einen Tiefststand von 3.150 $ abstürzte und dann auf diesem Niveau einen makroökonomischen Tiefststand erreichte. Darüber hinaus sagte er kurzfristige Preisbewegungen in den letzten Monaten voraus, wie z.B. eine gewisse Erholung von Bitcoin Anfang dieses Jahres und den Rückgang des Krypto-Marktes Mitte Februar.
Verwandte Lektüre: Während Ripples XRP das Schlüsselniveau hält, sieht der Analyst die 100%ige Rallye: Hier ist der Grund

Nicht nur einer, der 3.000 Dollar für möglich hält

Smart Contracter ist bei weitem nicht der einzige Analyst und Branchenkommentator, der vorgeschlagen hat, dass Bitcoin in den kommenden Wochen 3.000 Dollar erneut in Betracht ziehen könnte.

Nach früheren Berichten von NewsBTC erklärte Vijay Ayyar, Leiter der Geschäftsentwicklung bei Luno, gegenüber Bloomberg, dass sich Bitcoin in den kommenden Monaten in einer Spanne zwischen 3.000 und 6.500 Dollar befinden könnte, bevor es einen neuen Bullenlauf starten würde:

Dies ist eine klassische Umverteilung und wäre sehr gesund für zukünftige Bitcoin-Preisaktionen und wenn wir in Zukunft ein bullisches Momentum haben würden.

Related Post