Los gigantes corporativos no pueden seguir el juego de adopción de Bitcoin de MicroStrategy, Raoul Pal explica

La comunicación es clave, especialmente cuando se trata de explicar Bitcoin a las principales entidades corporativas.

A principios de este año, el gigante de la inteligencia de negocios MicroStrategy puso 425 millones de dólares de sus fondos de tesorería en Bitcoin (BTC)

El movimiento fue visto en gran medida como un gran paso en la dirección correcta para la adopción de Bitcoin.

MicroStrategy, con su CEO y fundador Michael Saylor – un escéptico convertido en un toro de Bitcoin Revolution puede que no marque el comienzo de una adopción corporativa masiva para el activo pionero de Crypto, sin embargo, según el antiguo financiador de cobertura Raoul Pal.

„No creo que Michael vaya a impulsar la adopción corporativa en el espacio porque realmente está hablando el idioma de Bitcoin y no el de los tesoreros corporativos, y eso tiene que ocurrir“, dijo Pal al podcaster Peter McCormack en un episodio del podcast What Bitcoin Did, publicado hoy.

Estamos muy mal en este espacio hablando el lenguaje de los otros que en realidad queremos alentar en el sistema al final

MicroStrategy publicó su compra de 250 millones de dólares de BTC en agosto. La empresa recogió 175 millones de dólares adicionales en septiembre. Saylor, que alguna vez fue un gran escéptico de este activo, se ha convertido en un verdadero toro en Bitcoin, publicando sobre la moneda frecuentemente en Twitter. También dijo que compró 17.732 BTC para sus bienes personales antes de la compra de su compañía.

„Olvida la cantidad de dinero que es, era una gran parte de las reservas de efectivo“, dijo Pal de la camioneta BTC de MicroStrategy. „Ahora, la mayoría de las empresas no lo harán, pero Michael es un verdadero creyente“, explicó Pal, lo que llevó a su cita sobre que Saylor no hablaba el idioma correcto para el crecimiento de la adopción.

„Lo he mencionado muchas veces: No vas a conseguir el sistema de pensiones y las asignaciones de activos hasta que no empieces a hablar en términos de modelos de asignación de activos al portador“, dijo Pal. „Ninguno de nosotros sabe cuáles son porque nadie los usa excepto esa industria“.

El mismo Pal admitió que no conocía las estrategias exactas de asignación de activos que emplean varios sectores, pero describió su amplia prevalencia. Esencialmente, cada sector tiene un conjunto común de sus propios objetivos, terminología y estrategias específicas nativas.

„Se basa en los modelos de asignación de activos que utiliza todo el sector de los fondos de pensiones y que utilizan los consultores y que utilizan los actuarios y todas estas cosas“, explicó.

„Hablar del valor del dinero durante 100 años al tesorero de Microsoft que podría estar en su trabajo durante 10 años antes de que se vaya a otro lugar es irrelevante. No tiene importancia. Muéstrele los efectos de diversificación de la cartera frente al efectivo que tiene a través de comerciales de crédito, papel, tesoros, diferentes monedas y dígale, ‚Bueno, si usted pone esto, esto es lo que hace a su cartera‘. Entonces dirá: „Sí, lo entiendo“. Voy a hacer algo así“.
Otros actores principales han entrado en grandes posiciones de Bitcoin en 2020, como el multimillonario Paul Tudor Jones. Sin embargo, la tendencia corporativa en el activo está todavía en su infancia.

Banho de sangue: Total do Mercado Capitalização Encolhida $23 Bilhões Como BTC Perdeu 5% e ETH 15%

O bitcoin e o resto do campo de moedas criptográficas caíram nas últimas 24 horas, resultando na perda de US$ 23 bilhões do limite total do mercado.

Mais de US$ 20 bilhões de total de limite de mercado desapareceram nas últimas 24 horas, já que a maioria das moedas criptográficas está se retraindo fortemente.

Bitcoin Code perdeu $700 após uma rejeição de $12.000, Ethereum cai 8%, a partir de agora, após um mergulho diário de 15% no auge (a partir da escrita destas linhas).

O Polkadot se torna o top 5 de moedas criptográficas, desfrutando da perda de 10% do Chainlink.

Mergulho de Bitcoin em 5%

Há menos de 36 horas, Bitcoin tentou outra manobra de ultrapassagem para superar a cobiçada marca de 12.000 dólares. Entretanto, os ursos não permitiram que isso se materializasse e o preço da BTC enfrentou uma séria rejeição, como previsto pela última análise da CryptoPotato.

Enquanto a queda inicial levou o ativo a US$ 11.800, a situação piorou rapidamente e enviou a BTC para seu mínimo diário de US$ 11.160 (no Binance).

A moeda criptográfica primária saltou e recuperou-se ligeiramente até sua posição atual de cerca de 11.300 dólares. No entanto, isto ainda representa uma queda de 5% no preço.

De uma perspectiva técnica, Bitcoin pode contar com $11.100 e o nível psicológico de $11.000 como as primeiras linhas de apoio em caso de outro mergulho. Por outro lado, se o ativo conseguir voltar à sua recente tendência de alta, terá que passar pelos níveis de resistência de $11.450 e $11.600.

Como normalmente acontece quando ocorre uma queda brusca de preços no mercado de moedas criptográficas, a comunidade especula sobre possíveis razões. Neste caso, eles conectaram as ações de preços com relatórios da Coréia do Sul de que as autoridades locais invadiram a sede da gigantesca bolsa de ativos digitais – Bithumb.

Vale notar que a crescente correlação do BTC com o ouro continua, enquanto ambos os ativos se opõem aos mercados de ações. O metal precioso também caiu nas últimas 24 horas de uma alta intradiária de $1,975/oz para um mínimo de $1,930. Ao mesmo tempo, o Nasdaq fechou em meio a ganhos de 1%, o S&P 500 com 1,5%, e o Dow Jones – 1,6% no verde.

Altcoins Bleed Out, Perda de $23 bilhões de dólares no mercado

O vermelho é a cor predominante também no mercado de altcoin. O Ethereum, que acabou de pintar uma alta de quase US$ 490 por dois anos e os touros ETH se perguntavam quanto tempo levaria para chegar a US$ 500, caiu em 8,5% para US$ 435.

A queda de preço do Ripple é semelhante (8,6%), e a Tether tirou vantagem ao ultrapassá-lo como o terceiro maior ativo digital por limite de mercado. Outra rotação se materializou entre o Polkadot e o Chainlink. Apesar de ter caído 4%, o DOT substituiu o LINK (-10%) nos 5 primeiros lugares.

As quedas de preços de dois dígitos são evidentes a partir de numerosas moedas. Estas incluem Ampleforth (-30%), Aragon (-20%), OMG Network (-16,5%), Swipe (-16%), Algorand (-16%), Cosmos (-14%), DFI.Money (-14%), Direitos de Reserva (-14%), e muitas outras.

No entanto, há algumas exceções negociando em verde. A Kusama aumentou 12%, a UMA (10%) após uma listagem no Coinbase Pro, JUST (9,5%), Loopring (9%), e a Tron continua a colher benefícios de sua recente parceria no Protocolo de Banda com outra bomba de 3%.

Apesar desses poucos ganhadores, o limite total do mercado criptográfico caiu 6% da alta de ontem de US$394 bilhões para US$371 bilhões no momento em que foi escrito.

Nutzung des offenen Bitcoin Circuit Ökosystems von Brave, um YouTube-Videos, Blog-Posts und mehr zu monetarisieren

Brave ist auf dem Weg zur Mainstream-Akzeptanz vorangekommen und hat den Android-Markt in mehreren Regionen dominiert. Aber sein nativer Token, Basic Attention Token (BAT), konnte nicht die gleiche Traktionsstufe finden. Einige unabhängige Inhaltsersteller haben mit BAT-Tipps eine neue Einnahmequelle gefunden, da sie zur Monetarisierung von Inhalten verwendet werden kann, 3. Dezember 2019.

Ein neues, benutzerorientiertes Bitcoin Circuit Internet

Im Herzen des Browsers, der die Bitcoin Circuit Privatsphäre verbessert, ist Brave eine Vision, um den Glanz des Internets zurückzugewinnen und den Menschen die Macht zurückzugeben. In einer Zeit der Monopole und des kameradschaftlichen Kapitalismus haben Zwischenhändler und Unternehmen ihr Vermögen vervielfacht, während sie auf Kosten des kleinen Mannes gingen.

BAT zu verdienen und auszugeben ist der primäre Anwendungsfall. Es ist eine Form des Geldes, die den Werttransfer über Multimedia-Schichten ermöglicht, und die Nutzer entscheiden, wo der Wert entsteht. Inhaltsersteller auf YouTube, Vimeo, Twitter, Reddit und Blogs können durch BAT-Tipps Einnahmen erzielen.

Ehrlich gesagt, ist dies immer noch ein Randgruppen-Anwendungsfall. Es gibt fast keine wirkliche Übernahme von BVT als primäre Quelle der Weitergabe von Werten an die Urheber von Inhalten. Der größte Teil des Aufruhrs um BAT war mutig, es zu benutzen, um die Nutzer für das Anzeigen von Werbung zu bezahlen. Branding- und Sensibilisierungsmaßnahmen können dazu beitragen, das Ökosystem aus der aktuellen Tiefe zu befreien.

Mit der Marktdurchdringung von Brave als benutzerfreundlicher Browser ohne fragwürdige Datenmanagementpraktiken öffnet er das BAT-Ökosystem für seine Zielgruppe.

Die Anlagementalität und die Nachteile von BVT

Ein wesentliches Ärgernis, das verhindert, dass BVT aktiv für Geld ausgegeben wird, ist die Anlagementalität, die im Krypto grassiert. Selbst wenn ein Projekt einen Utility-Token startet, ist eine große Mehrheit der Inhaber darin, ihn zu halten und zu verkaufen, anstatt ihn zu benutzen – dafür ist ein Utility-Token da. Die Suche nach der nächsten 10-fachen Altmünze hat dazu geführt, dass viele Gebrauchsmarken ins Stocken geraten sind, da sie nicht automatisch geschätzt werden.

Bitcoin Circuit Gold

Eine solche Denkweise bedeutet, dass niemand seine BAT ausgeben will, da sie sich um das Geld sorgen, das sie verloren hätten, wenn es nächste Woche schnell geschätzt würde. Volatilität ist aus einer Reihe von Gründen ein großes Problem für den Raum.

Der größte Nachteil des Erwerbs von BVT ist die Uphold Wallet. Es ist nicht alles, was „offen“ ist, wenn man bedenkt, dass die Brieftasche KYC für Auszahlungen erfordert. Earning BAT ist offen, aber Sie können es nicht abheben, es sei denn, Sie geben Ihre persönlichen Daten an eine Wallet weiter. Natürlich ist Brave verpflichtet, die Gesetze einzuhalten, so dass sie keine andere Wahl haben, als einen Anbieter zu wählen, der dies tut, aber die Beseitigung dieser Probleme wird mehr Menschen ermutigen, am System teilzunehmen.

So sehen, bearbeiten und löschen Sie die Themen, die Facebook-Werber verwenden, um Sie anzusprechen.

Aufdecken und erklären, wie sich unsere digitale Welt verändert – und uns verändern.

Wenn wir etwas von Facebook CEO Mark Zuckerbergs langwierigem Kongresszeugnis diese Woche gelernt haben, dann ist es, dass die meisten Menschen leider nicht wissen, wie viele Daten Facebook über sie sammelt und wie diese Daten dann verwendet werden.

Anfang dieser Woche haben wir einen Artikel geschrieben, der erklärt, wie Facebook deine persönlichen Daten verwendet, um dich mit Werbung anzusprechen. Aber zu verstehen, wie zielgerichtete Anzeigen funktionieren, ist nur der erste Schritt. Sie sollten auch wissen, wie Sie die Daten finden und facebook besuche löschen, die Facebook verwendet, um Sie mit diesen Anzeigen anzusprechen, und wie Sie die Dinge entfernen können, die nicht wirklich relevant sind.

So sehen, bearbeiten und löschen Sie die Themen, die Facebook-Werber verwenden, um Sie anzusprechen.

Also lasst uns anfangen.
Finden Sie die Daten, die Facebook verwendet, um Sie mit Anzeigen anzusprechen.

Besuchen Sie „Einstellungen“ auf Facebook (es befindet sich unter dem kleinen nach unten gerichteten Pfeil oben rechts), und klicken Sie dann auf die Registerkarte unten links, die lautet: „Anzeigen“. Auf diese Weise gelangen Sie zu einer Seite „Anzeigeneinstellungen“, auf der Sie viele der Daten sehen können, die für die Zielgruppenansprache verwendet werden – einschließlich der Themen, die Ihnen gefallen, und weiterer persönlicher Daten wie die Art des Telefons, das Sie verwenden oder wo Sie aufgewachsen sind. Auf dieser Seite befindet sich ein Abschnitt namens „Deine Interessen“, in dem Du die Themen und Kategorien findest, von denen Facebook denkt, dass sie Dich interessieren. Klicken Sie darauf.

Verwalten Sie die Themen, die Facebook für Sie interessant halten.

Das Anzeigengeschäft von Facebook ist gut, weil es Werbetreibende sehr spezifische Zielgruppen erreichen lässt – New York Times-Leser in den 20er Jahren zum Beispiel aus San Francisco. Unter „Deine Interessen“ siehst Du, welche Kategorien Facebook für Dich relevant hält. Diese können breit angelegt sein (eines meiner Interessen war „Essen“), aber auch spezifischer. Facebook denkt, dass ich an der TV-Sendung „The Office“ (wahr) interessiert bin, aber auch an einigen bizarren anderen Themen wie „Quilting“ und „Cotton“ (nein).

Klicken Sie sich durch diese Kategorien und entfernen Sie die nicht relevanten Themen. Es sollte dazu beitragen, dass Sie keine Anzeigen erhalten, die für Sie keinen Sinn ergeben. Soweit ich das beurteilen kann, können Sie auf diesem Bildschirm keine Kategorien hinzufügen, aber Facebook wird zweifellos neue Kategorien für Sie erstellen, basierend auf Ihrem zukünftigen Internetverlauf.
Facebook

Klicken Sie anschließend auf den Abschnitt „Ihre Daten“. Hier sind weitere Kategorien, die Facebook verwendet, um dich mit Anzeigen anzusprechen. Mein Abschnitt enthält Dinge wie die Art des Telefons, das ich benutze, und andere intimere Kategorien, wie „weg von der Familie“. Dazu gehörten auch meine politischen Ansichten, die von Facebook bestimmt wurden. Das Unternehmen macht diese Bestimmungen auf der Grundlage von Signalen, wie z.B. wem Sie folgen oder was Sie in Ihrem öffentlichen Profil veröffentlichen, aber nicht dem Inhalt Ihrer Beiträge, erklärte ein Sprecher. Sie können diese Kategorien nach Belieben bearbeiten und entfernen.
Facebook soll aufhören, Ihnen Anzeigen basierend auf Ihrem Browserverlauf zu zeigen.

  • Scrollen Sie weiter nach unten und klicken Sie auf „Anzeigeneinstellungen“. Hier können Sie zwei wichtige Facebook-Werbefunktionen deaktivieren: Was Facebook „interessenbezogene Anzeigen“ nennt, oder Anzeigen, die auf Ihrem Browserverlauf basieren, und Off-Facebook-Anzeigen oder Anzeigen, die Facebook verkauft, aber die Sie möglicherweise in anderen von Ihnen verwendeten Anwendungen sehen, die nicht Facebook sind.
  • Zuerst besprechen wir die Anzeigen auf der Grundlage Ihres Browserverlaufs, oft als „Re-Targeting-Anzeigen“ bezeichnet. Facebook verfolgt Ihren Browserverlauf im Internet mit Hilfe des so genannten Facebook-Pixels oder einer Software, die ein Webentwickler zu seiner Website hinzufügt und Daten über Ihren Besuch an Facebook zurücksendet. Wenn du den Facebook „Like“-Button auf einer Website siehst, bedeutet das, dass sie diese Software verwendet.
  • Der Werbetreibende verwendet diese Software, um zu sehen, was Sie auf seiner Website tun, und zielt dann nach dem Verlassen der Website erneut auf Sie mit einer Anzeige auf Facebook. Hast du dir bei Nordstrom ein Paar Schuhe angesehen und dann eine Anzeige für dieselben Schuhe in deinem Facebook News Feed gesehen? Das ist der Grund.
  • Sie können diese Anzeigen deaktivieren, wenn sie sich zu gruselig anfühlen. Wenn dort „Anzeigen, die auf Ihrer Nutzung von Websites und Apps basieren“ steht, ändern Sie die Einstellung auf „Aus“. Man muss nur wissen, dass ein Unternehmenssprecher bestätigt hat, dass Facebook diese Daten immer noch sammelt, auch wenn es sie nicht nutzt, um Sie mit Anzeigen anzusprechen.

Facebook soll aufhören, dich mit Anzeigen außerhalb von Facebook anzusprechen.

Viele Leute merken nicht, dass Facebook Anzeigen verkauft, die auf Nicht-Facebook-Anwendungen und Websites erscheinen. Diese kommen mit freundlicher Genehmigung des Facebook Audience Network, einem Anzeigen-Netzwerk, das es Werbetreibenden ermöglicht, Anzeigen über Facebook zu kaufen, die Targeting-Funktionen von Facebook zu nutzen, aber diese Anzeigen den Leuten auf Apps zu zeigen, die Facebook nicht besitzt. Nicht jeder App-Entwickler ist so etabliert, dass er seine eigenen Anzeigen verkaufen kann, so dass viele von ihnen Facebook bitten, dies im Austausch für einen Teil der Einnahmen zu tun.